Lernen leicht gemacht

Lernen leicht gemacht: AEG setzt auf E-Learning mit kreativen Lernspielen von ars navigandi

AEG setzt auf E-Learning mit kreativen Lernspielen von ars navigandi

Projekt Details


Projekt

Kunde:
Electrolux Hausgeräte GmbH, Markenvertrieb AEG

Branche:
Hausgeräteindustrie

Credits:
Fotos, Grafiken und Logo: © Electrolux;
Photo by Charles “Duck” Unitas on Unsplash

Kontakt
Matthias Reithmair

Matthias Reithmair
Vertrieb, E-Learning
+49 (0)89 / 82 98 91 65

Scrum Alliance: CSPO – Certified

Rückblick

Seit dem Jahr 2007 setzt AEG für die Schulung ihrer Handelspartner auf E-Learning. Die Lernspiele dafür entwickelt ars navigandi, um damit auch komplexe Zusammenhänge spielend leicht zu erklären.

Ab Frühjahr 2020 wird hierzu das Cloud-basierte E-Learning Autorentool „Easygenerator“ genutzt. Die damit erstellen Schulungen werden in die globale E-Learning Website „E-Lucid“ von Electrolux integriert. Für die Entwicklung der Lernspiele ist ars navigandi weiterhin kreativ und unterstützt damit das E-Learning der Marke AEG.

Zielsetzung

Die Lernspiele fassen zentrale Inhalte zu den neuen Technologien der AEG Hausgeräte zusammen und fragen diese ab, damit über Interaktion und Wiederholung die Kernaussagen besser im Gedächtnis verankert werden.

Anforderung

Besonders wichtig für die Spiel-Entwicklung zur Schulung der AEG-Handelspartner sind folgende Punkte:

  • Fokussierung auf die wichtigsten Inhalte
  • Einfache Lernspiele, die leicht und schnell zu lösen sind
  • Richtige Lösungen anzeigen lassen, falls Fehler gemacht wurden
  • Wiederholbarkeit der Lernspiele, damit Fehler korrigiert werden können
  • Um einen Kurs erfolgreich abzuschließen, sollten die im Easygenerator erstellten Lernspiele richtig beantwortet werden.

Umsetzung

Für mehr Abwechslung und höheren Lernerfolg beim Spielen, haben wir zusätzliche Lernspiele über H5P entwickelt und mittels iFrame in den Easygenerator eingebunden. H5P (Abkürzung für HTML5 Paket) ist eine frei zugängliche Open Source Software zum Erstellen von interaktiven Inhalten: z.B. Quiz-Spiele zur Beantwortung von Fragen oder zur Auswahl richtiger Antworten, Memory-Spiele, Zuordnung von Bildern oder Texten über Drag & Drop, Lückentext-Aufgaben oder Inhalte der Reihenfolge nach anordnen.

Layout und Design der H5P Lernspiele sind an die CI der AEG angepasst und zu den relevanten Themen in die E-Learning Kurse integriert. Entsprechend der jeweiligen Kurs-Struktur und den inhaltlichen Schwerpunkten kann die Platzierung der Lernspiele von Kurs zu Kurs variieren. In der Regel versuchen wir jedoch folgende Strategie umzusetzen: Am Anfang und Ende der Kurse erstellen wir Lernspiele im Easygenerator – diese müssen von den Teilnehmern richtig gelöst werden, um den Kurs erfolgreich abzuschließen. Dazwischen sind H5P Lernspiele integriert – diese dienen ausschließlich zum Ausprobieren, Auffrischen und Abfragen der Lerninhalte.

Fazit

Die Vielfalt und Abwechslung bei den Lernspielen sorgt für erhöhte Aufmerksamkeit und kann damit den Lernerfolg positiv beeinflussen.

Ausblick

Wir freuen uns darauf das E-Learning der Traditionsmarke AEG weiter mit kreativen Lernspielen zu unterstützen!